8. Merseburger Sportabzeichentag

2018 05 25 SportabzeichentagAm Freitag, dem 25. Mai 2018 fand der Merseburger Sportabzeichentag - als Teil der LSB-Sportabzeichentour durch Sachsen-Anhalt - seine achte Auflage.
Im Merseburger Stadtstadion und in der Schwimmhalle Merseburg nahmen von 08.00 bis 13.00 Uhr 600 Schülerinnen und Schüler aus 10 Schulen des Saalekreises an den Sportabzeichenwettkämpfen in der Leichtathletik und im Schwimmen teil. Die meisten Starter stellte die Grundschule „Astrid Lindgren“ aus Schkopau mit 123 Kindern.
Im Nachtmittagsteil hatten auch in diesem Jahr die Sportlerinnen und Sportler unserer Region die Möglichkeit sich an den Leistungsvorgaben zum Erwerb des Sportabzeichens auszuprobieren. Von 14.00 bis 18.00 Uhr nahmen knapp 90 Interessenten von 6 bis 71 Jahren dieses Angebot mit Ehrgeiz, Einsatz und viel Freude wahr, darunter viele „Wiederholungstäter“.
Insgesamt 45 tatkräftige Helfer konnten zur Unterstützung bei der Abnahme der vier Disziplingruppen Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination gewonnen werden. Ein besonderer Dank gilt hier dem Domgymnasium Merseburg sowie zahlreichen Vereins- und Verbandsvertretern für die bravouröse Unterstützung als Kampfrichter und Helfer.
Im Jahr 2019 findet unser Sportabzeichentag am 14.06. statt! Diese neunte Auflage wird dann wieder im Rahmen der Sportabzeichentour des DOSB veranstaltet!
Wer unseren Sportabzeichentag verpasst hat, kann die Leistungsabnahme beim Sportabzeichentreff des SV Braunsbedra gern nachholen!

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.