Innenminister ehrt Elke Creutzmann und die LSG Kütten

2017 09 20 LSG Kuetten MI EVAcht Sportlerinnen und Sportler, ein Verein und 15 Ehrenamtliche zeichnete Holger Stahlknecht, Minister für Inneres und Sport, bei der diesjährigen Ehrungsveranstaltung am 20. September 2017 aus und würdigte somit ihr Engagement im Sportbereich.
Bei dieser nun schon zum fünften Mal durchgeführten Veranstaltung wurden auch eine Sportfreundin und ein Verein aus dem Saalekreis für ihr herausragendes Engagement gewürdigt.
In der Kategorie „Mannschaft mit besonderer Courage“ wurde die Landsportgemeinschaft Kütten e. V. geehrt (Foto). Seit zweieinhalb Jahren betreut man hier 17 fußballbegeisterte Männer aus Syrien, Eritrea, Afghanistan und Nigeria, die alle Mitglieder des Vereins sind und in der Fußballmannschaft des Vereins spielen. Vereinsmitglieder unterstützen die ausländischen Mitglieder mit großem Engagement und organisieren z. B. einen Fahrdienst für das Training sowie die Heim- und Auswärtsspiele. Im Jahr 2016 fuhren die Vereinsmitglieder nur dafür ca. 22.000 km mit ihren Privatfahrzeugen!
Elke Creutzmann vom TSV 1910 Niemberg e.V. wurde für ihr ehrenamtliches Wirken geehrt. Sie ist seit 1999 Präsidentin beim TSV und hat die Weiterentwicklung des Vereins maßgeblich vorangetrieben. Bei ihrem Amtsantritt gab es in ihrem Verein drei Sportabteilungen: Fußball, Kegeln und Gymnastik mit ca.120 Mitgliedern. Mit Elke Creutzmann an der Spitze konnten bis zum heutigen Tag acht weitere Sportarten im Verein integriert werden. So gibt es gegenwärtig neben den bereits genannten Abteilungen nun auch die Sektionen Tischtennis, Volleyball, Radwandern, Nordic Walking, Skat, Stepaerobic, Kinderturnen und Funktionale Fitness. Mit den Sportarten Selbstverteidigung und Tanzen stehen zwei weitere Sportgruppen in den Startlöchern. Elke Creutzmann ist es gelungen, den TSV 1910 Niemberg mit jetzt über 350 Mitgliedern zu einem der größten Sportvereine im Saalekreis zu entwickeln.
Sportminister Holger Stahlknecht freute sich über die Auszeichnungen für die Sportler: „Sie dürfen stolz auf Ihre Leistungen sein, die Sie als junger oder schon älterer Mensch unter Anstrengungen und Einschränkungen erreichen. Ich bin stolz auf Sie und gratuliere Ihnen von Herzen.“
Wir schließen uns diesen Glückwünschen an und wünschen unseren Geehrten noch viele erfolgreiche Jahre im Kreise der Sportfamilie des Saalekreises.
Foto: Vertreter der LSG Kütten (Quelle: Matthias Piekacz)
Weitere Bilder der Ehrungsveranstaltung sind HIER zu finden!

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.