10. Frauensporttag des SSV Rabe 90

2017 01 07 FST RabeAm Samstag, dem 07. Januar war es wieder so weit, der SSV Rabe 90 lud zu seinem traditionellen Frauensporttag in die Sporträumlichkeiten der Hochschule Merseburg ein.
Über 60 Frauen und Mädchen, und auch ein Mann, waren gekommen, um sich gemeinsam sportlich zu betätigen. Unter Anleitung der Referentinnen Dr. Gudrun Paul und Renate Winzer konnte man sich in vier Workshops versuchen:  „Konditionierung und Entspannung mit Brasil“, „Easy Dance & Rhythmus“, „Kleine Hanteln in Bewegung“ und „Fließendes Ganzkörperworkout“.
Das Team um die Vereinsvorsitzende und Vizepräsidentin für Frauensport und Gleichstellung des KSB, Gisa-Christel Bradler, hat einmal mehr eine kurzweilige und interessante Veranstaltung organisiert, die sich nach wie vor großer Beliebtheit erfreut.

 

 

Minikids im Saalekreis

Logo MinikidsDie Bewegungs-förderung von Kindern (3 bis 6 Jahre) steht im Fokus, indem sie spielerisch an den Sport herangeführt werden. Dabei wird besonderer Wert auf eine breitensportliche Ausbildung gelegt.

Integration durch Sport

Logo IdSZiel des Programms ist die Integration von Menschen mit Migrations-hintergrund durch und in den Sport. Die Arbeitsweise des Programms beruht auf dem Netzwerkprinzip und fokussiert sich auf trägerübergreifende Projekte.

Suchtprävention

Suchtprävention der AWO Halle-Merseburg e.V.»Die Erfahrung sollte ein Leuchtturm sein, der uns den Weg weist, kein Liegeplatz, an dem man festmacht.« Wir bieten seit 2009 Informationen, Aktionen und Veranstaltungen rund um das Thema Sucht und Suchtprävention.

MuT

mutMenschlichkeit und Toleranz im SportDer Sport steht für demokratische Werte wie Fair Play, Offenheit und Toleranz und verfügt über ein großes Potenzial, diese auch zu vermitteln und zu festigen. Aber der organisierte Sport ist auch ein Spiegelbild der Gesellschaft.